Lopar Insel Rab - Kroatien Tipps für Urlaub und Reisen

Lopar Kroatische Inseln

Die Stadt Lopar ist eine Siedlung auf der Insel Rab und eines der bekanntesten Feriengebiete der Kroatischen Inseln. Lopar befindet sich im Nordwesten der Insel und verfügt über einen der schönsten Strände der gesamten Adriaküste. Der etwa 1,5 Kilometer lange, feine Sandstrand ist nicht umsonst als Paradiesstrand bekannt. Rings um Lopar sorgen die schönen Strandabschnitte für beste Urlaubsatmosphäre am Meer. An einige versteckte Sandbuchten hat sich auch das FKK Baden etabliert. Da die Strände von Lopar sehr flach ins Wasser gleiten, können auch die ganz kleinen Kroatienurlauber unbesorgt im Meer toben.

Lopar ist ein beliebter Urlaubsort für Familien. Neben den schönen Stränden sorgen auch die Schatten spendenden Kieferwälder im Hinterland für ein schönes Ambiente. Zudem gibt es in der Ortschaft ein abwechslungsreiches Freizeit- und Unterhaltungsangebot sowie viele Sportmöglichkeiten. Ob Bootsausflüge mit den Fischern von Lopar, Fahrradtouren über die Insel Rab oder verschiedene Wanderungen – für jedes Familienmitglied ist das passende Urlaubsprogramm dabei. Nicht weit vom schönen Paradiesstrand wurde ein weitläufiges Sportzentrum mit Tennisplätzen, Minigolfanlage und vielen weiteren Sportmöglichkeiten errichtet.

Den wohl bedeutendsten Ferienort der Insel Rab erreicht man bequem mit der Fähre. Die Fährverbindungen führen auf die Insel Krk und machen den Ort daher auch für weitere Inselausflüge interessant. Einst für Fischerei bekannt, zählt Lopar heute zu den meist besuchten Orten auf den Kroatischen Inseln. Dies verwundert angesichts der fantastischen Naturkulisse und der zauberhaften Strände nicht.

Einer Legende nach wurde der Steinmetz Marinus, Gründer der Republik San Marino (Italien), in Lopar geboren. Die Einwohner Lopars sind auf diesen berühmten Sohn des Städtchen sehr stolz und werden Ihnen sicher mehr über diese Geschichte verraten.



4**** Hotels All Inklusive Angebote Hotels am Strand