Insel Korcula - Süddalmatien Tipp für Kroatien Reisen

Insel Korcula Kroatische Inseln

Vor der Küste Süddalmatiens liegt die schöne Kroatische Insel Korcula. Sie wird aufgrund ihrer üppigen mediterranen Vegetation auch als Grüne Insel bezeichnet. Palmen, Pinien- und Kieferwälder sowie eine Vielzahl von Olivenhainen und Zitrusfrucht-Plantagen zieren die Insellandschaft. Dank des milden Klimas gedeihen die Pflanzen unter der Sonne Kroatiens hervorragend. Bei durchschnittlichen Temperaturen von 27 Grad Celsius im Sommermonat Juli und der ständig frischen Meeresbrise, ist die Insel Korcula für Badeurlaub prädestiniert. Nutzen auch Sie die vielen Sonnenstunden auf der Insel für ihren Urlaub in Kroatien!

Die größten Ortschaften auf der Insel Korcula sind die Stadt Korcula, Blato sowie die Hafenstadt Vela Luka. Ein beliebter kleinerer Inselort ist Lumbarda. Nur etwa 8 Kilometer im Süden von Korcula-Stadt gelegen, zeichnet sich die Ortschaft Lumbarda durch ihre besonders schönen Sandstrände aus. Der feine Sandstrand taucht flach in das Meer hinab und bietet daher auch den ganz Kleinen unbeschwertes Baden im Meer. Besonders in der Hauptsaison wird der Strand von Lumbarda stark besucht, so dass man sein Urlaubsdomizil auf der Insel Korcula rechtzeitig buchen sollte.

Zauberhafte Natur, eine reiche Kulturtradition sowie ein modernes touristisches Aktivitätenprogramm – das ist Korcula. Zu den Naturschönheiten der Insel zählten die Buchten rund um die Ortschaft Racisce sowie der Kanal von Peljesac, an dem die Stadt Korcula gelegen ist. Der Berg Klupca ist mit 568 Metern der höchste Gipfel auf der Insel.

Korcula ist eine historisch geprägte Inselstadt und wird gern auch Klein Dubrovnik genannt. In der Altstadt von Korcula gibt es viele interessante Bauten und Sehenswürdigkeiten. Die Markuskathedrale beherbergt das berühmte Altarblatt von Jacopo Tintoretto und ist ein imposantes Bauwerk. Auch der legendäre Seefahrer Marco Polo verbrachte einen Teil seines Lebens auf Korcula. Besuchen Sie sein Geburtshaus in Korcula. Versäumen sollte man auch nicht den Moreska. Dieser einzigartige Säbeltanz, der ursprünglich aus Spanien kommt, erzählt die Geschichte eines Maurenkönig und ist ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Lebens auf Korcula. Bei Festen und auch während der gesamten Hauptreisezeit wird der Moreska von vielen Tanzgruppen aufgeführt.



4**** Hotels All Inklusive Angebote Hotels am Strand