Gradac Urlaub - Das charmante Mitteldalmatien Reiseziel

Gradac Mitteldalmatien

Gradac gehört an der Makarska Riviera zu den schönsten Küstenorten. Mit dem bezaubernden Strand Gornja vala, der sich im Süden des Stadthafens befindet, ist Gradac ein Anziehungspunkt für viele Urlauber. Am längsten Strand der Makarska Riviera zu verweilen, erfüllt vielen Besuchern Kroatiens einen Reisetraum.

Doch Gradac bietet mehr als sonnigen Strand und kristallklares blaues Meer. In der Region gibt es viele archäologische Funde, die die Geschichte Mitteldalmatiens eindrucksvoll dokumentieren. Gradac selbst hat nur 1500 Einwohner. Gemeinsam mit dem Ort Drvenik bildet die Stadt eine Gemeinde an der Riviera von Makarska. Da das nah gelegene Drevnik eine Fährverbindung zur Insel Hvar hat, bietet sich ein Ausflug zu diesem kroatischen Inselparadies ideal an.

Schaut man sich Gradac auf der Landkarte an, befindet es auf der Strecke zwischen Split und Dubrovnik, den beiden schönen Reisezielen Dalmatiens, etwa in der Mitte. Das Zentrum von Gradac befindet sich auf einer kleinen Landzunge. Rechts und links davon gibt es feine Kiesstrände, so weit das Auge reicht. Im Süden der Landzunge führt die Uferpromenade entlang der Vodice Bucht. Im Norden liegt die Badebucht Bosac, die bis nach Brist und Podaca reicht. Diese Umgebung macht Gradac vor allem für Badeurlaub attraktiv. Weitere Freizeit- und Unterhaltungsangebote, darunter auch viele Sportaktivitäten, lassen kaum Wünsche offen. Das Hinterland lädt ein durch weite Oliven- und Pinienhaine zu spazieren und dabei alles um sich herum zu vergessen.

Auch wer gern Feste feiert, ist in Gradac herzlich willkommen. In den Sommermonaten finden unter freiem Himmel viele Konzerte und Veranstaltungen statt. Höhepunkt sind die vier Kirchenheiligen-Feste, die von einem bunten Volksfesttreiben begleitet werden.



4**** Hotels All Inklusive Angebote Hotels am Strand